FAQ – Beilagenformate & Materialien

Alle Beilagen werden in DIN-Lang-Briefhüllen kuvertiert. Deshalb sollten die Beilagen auf dieses Format falzbar sein. DIN A5-Ausgangsformate werden auf DIN A6 gefalzt.

Kundenseitig bereitgestellte Materialien, insbesondere Sonderformate und -materialien wie bspw. beschichtetes, glattes Papier, müssen auf maschinelle Verarbeitbarkeit geprüft werden. Hierzu sind lediglich 50 bis 70 Testmuster ausreichend.

Bitte beachten Sie: Es kann vorkommen, dass vereinzelte Beilagen beschädigt angeliefert oder bei der maschinellen Weiterverarbeitung beschädigt werden. Daher wird eine Reserve von 5 % benötigt.